Meine Story / Über mich…

Warum Menschen „so ticken, wie sie ticken“, und ob man „ein anderer werden kann, als man ist“ - diese Fragen haben mich von frühester Kindheit an beschäftigt. Mit 10 las ich Freud, mit 13 Yalom, Watzlawick und Jung und verschlang Theorien über Bewusstsein und Unterbewusstsein.

Mit 17 begann ich freiwillig eine Existenzanalyse (Logotherapie), die mich nachhaltig für mein Leben prägte. Spätestens da wusste ich, dass ich in der Welt der Persönlichkeitsentwicklung zu Hause war. Für mich stand fest, das hier die Schlüssel (POTENZIALE) für ein glückliches, erfülltes Leben lagen. Daraus eine Berufung zu machen, stand aber noch an hinterer Stelle.

Erst einmal entschied ich mich für ein Leben auf der Theaterbühne. Das Singen, Tanzen und Schauspielern war eine weitere große Leidenschaft von mir. Genauso wie das Schreiben. Theater, Psychologie und Schreiben waren und sind meine Fixsterne, denen ich seit meiner Kindheit unverändert treu bin.

Ich hatte eine wunderschöne verrückte, intensive Zeit in vielen großen Produktionen (u.a. Cats, Mamma Mia, We will Rock You), die ich um nichts auf der Welt missen möchte.

Da ich durch den Beruf sehr viel und sehr eng mit unterschiedlichsten Menschen zu tun hatte, konnte ich - quasi Undercover - wunderbar meine Feldstudien über das menschliche Wesen weiter fortsetzen.

Positiv

Mit Ende 20 spürte ich, das die Zeit gekommen war, mich professionell mit psychologisch-beratenden Inhalten zu beschäftigen, und begann eine dreijährige Ausbildung zur Logotherapeutin (Existanzanalyse und Sinnfindung) in Hamburg, die ich 2013 erfolgreich abschloss.

In der Praxis entwickelte sich dann über die Zeit ein fließender Übergang vom eher Vergangenheits-orientierten Gespräch hin zum Coaching, also dem Zukunfts-orientierten Gespräch  Dabei sind die positiven Potenziale so etwas wie mein Spezialgebiet geworden.

Daneben singe ich nach wie vor, schreibe nach wie vor, genieße mein Sein als Ehefrau, Mutter und Kaninchen-Liebhaberin (zum Kuscheln, nicht auf dem Teller), bin Kunst-, Literatur und Serien-Fan, sage, was ich denke, lebe, was ich für wichtig und richtig halte und kann es nicht erwarten, deine Geschichte zu hören und mit dir deine Potenziale zu ergründen.

Foto: Tanja Hall